Das bin ich…

Mein Name ist Maikel Hüllein, ich bin 41 Jahre jung und lebe mit meiner Frau, mit der ich seit über 19 Jahren glücklich verheiratet bin, in Saarwellingen.

Den weitaus grössten Teil  meiner Freizeit verbringe ich, gemeinsam mit meiner Frau, sehr gerne damit, mich für meinen Glauben als Zeuge Jehovas aktiv einzusetzen. Sei es für unsere örtliche deutschsprachige Gemeinde hier in Saarlouis, in der ich sowohl organisatorisch, vor allem aber seelsorgerisch tätig sein darf. Oder aber auch in unseren kleinen Arabisch sprachigen Gruppe, mit der wir insbesondere Flüchtlingen aus Syrien Gutes tun wollen und können. Auch wenn das Lernen dieser Sprache eine echte Herausforderung ist, die Reaktionen der Menschen sind die Mühe wert.

Daneben darf ich mich auch im Bereich des Facility-Managements für Jehovas Zeugen in Deutschland einbringen. Ein tolle Aufgabe, die den Kontakt mit vielen lieben Menschen möglich macht. Meine berufliche Erfahrung aus dem Baubereich und des Projektmanagements kommen mir in dieser Tätigkeit sehr zugute.

Beruflich bin ich – gar nicht so einfach zu definieren. Nach meiner Ausbildung zum Industriekaufmann war ich im Bereich Finanzbuchhaltung und Controlling aktiv. Was zu diesem Zeitpunkt für mich die Erfüllung meines Berufstraums war.

Als ich aber wenige Jahre später in einem produzierenden Unternehmen für Fenster, Türen und Wintergärten arbeiten durfte, hat mich die Liebe zu diesen Produkten gepackt. Technisch war ich schon immer sehr interessiert. Gerne erinnere ich mich an eine Aussage meines früheren Ausbildungsleiters „Maikel, die Fachkräfte der Zukunft sind Kaufleute und Techniker in einem“. Natürlich habe ich diese Chance genutzt um genau das zu tun, über meinen Tellerrand als Kaufmann hinaus zu schauen. Je mehr ich „schaute“, um so begeisterter war ich von der ganzen Materie. Und was soll ich sagen, fast 20 Jahre später hat mich die Faszination immer noch nicht losgelassen.

Der persönliche Kontakt zum Kunden vor Ort, den ich gerne zu meinem persönlichen Kunden machen will, um gemeinsam die für ihn optimalen Ergebnisse zu erzielen – das ist, wo ich mich Wohl fühle. Die Verbindung zwischen individuellem Kunden und individuellem Produkt herzustellen und während des gesamten Prozesses vom Entwurf, über die Fertigung bis zur Montage zu begleiten und zu betreuen – das ist meine Aufgabe. Das ist, was mich schon so lange Zeit immer wieder neu begeistert.